BMW 330e iPerformance im Test

BMW hat mit dem 330e eine seiner meistverkauften Baureihen elektrifiziert

Der BMW 330e Marsmtorf

Der BMW 330e iPerformance ist der Plugin Hybrid aus der 3er Reihe. Ich durfte ihn für 2 Tage ausführlich testen.

Den 3-er BMW gibt es seit 1975. Nun endlich hat BMW mit dem BMW 330e iPerformance eine seiner meistverkauften Baureihen elektrifiziert. Grund genug, dass 163 Grad sich den 3er einmal genauer angeschaut hat.

BMW eDrive Button
BMW eDrive Button

Im Prinzip ist der 330e iPerformance ein 320i, der um eine elektrische Antriebskomponente ergänzt wurde und so in der Liga des deutlich stärker motorisierten BMW 330i mitspielt. Gemessen am Preis des 330i ist der 330e iPerformance durchaus eine Kaufempfehlung – denn er ist ausstattungsbereinigt sogar noch etwas günstiger. Tagsüber elektrisch ins Büro pendeln und am Wochenende auf der Autobahn Spass haben. Mit dem elektrifizierten Dreier geht beides.

Das eDrive Modul ist im BMW 330e iPerformance ähnlich wie bei VW in der GTE Baureihe zwischen dem Motor und Getriebe angebracht. Die Technik bedingt keinerlei Einschnitte in der Nutzungsmöglichkeiten des Autos, lediglich der Kofferraum ist durch den Akku etwas flacher. Daher gibt´s den 330e iPerformance auch nur als Limousine.

Mit dem verkleinerten Tank hat das Fahrzeug auch leider etwas weniger Reichweite.

BMW 330e Trunk
BMW 330e Kofferraum

Die Akku-Aufladung erfolgt mit Wechselstrom an der heimischen Steckdose. Angesichts der Akku-Kapazität von nur 7,6 kWh reichen 2 bis 3 Stunden, um den Akku aufzuladen.

BMW 330e Instrumente
BMW 330e Cockpit

Mit 40 km elektrischer Reichweite (NEFZ) kann der 330e iPerformance auch mit einem E-Kennzeichen zugelassen werden, mit allen Vorteilen, die einem E-Auto im öffentlichen Strassenverkehr gewährt werden.

BMW eDrive Hamburg
BMW eDrive Hamburg

Den BMW hatte ich für 2 Tage zur Verfügung. Am ersten Tag habe ich Fahreindrücke gesammelt und Film- und Fotoaufnahmen gemacht. Am zweiten Tag habe ich mit voll aufgeladenem Akku die elektrische Reichweite ausgereizt. Dabei bin ich die selbe Strecke gefahren wie mit dem VW Passat GTE und konnte das ganz gut vergleichen. Näheres dazu in meinem YouTube Video.

BMW 330e Bordcomputer
BMW 330e Bordcomputer

Der BWM 330e iPerformance fährt sich wirklich klasse und macht im täglichen Umgang einen guten Eindruck. Serienmäßig ist er schon mit der Ausstattungsline „Advantage“ ausgestattet und eine Features, die sonst aufpreispflichtig sind.

Mit 40.050 Euro Grundpreis ist das Auto auch für diejenigen eine Überlegung wert, die sich für die gut motorisierten 3er Modelle wie den 330i interessieren.

 

Video BMW 330e Review Probefahrt Reichweite 4k


 


 

Was müssen Sie zum BMW 330e (F30) wissen ?
(Herstellerangaben)

  • 7,6 kWh Kapazität
  • Verbrauch 11,9 kWh/100 km
  • Reichweite NEFZ 40 km elektrisch
  • AC Anschluss: Typ 2
  • AC max Ladeleistung: 3,7 kW
  • Ladedauer 230 V Steckdose (2,3 kW): 2,5 Std.
  • DC Anschluss: –
  • DC max Ladeleistung: –
 

Optionen

Bei einem Elektroauto sind alle Extras und Optionen empfehlenswert, die sich nicht nachrüsten lassen und direkt der Reichweite bzw. dem schnelleren Aufladen des Autos dienen.

Diese Optionen bringen beim BMW 330e iPerformance mehr Reichweite:
– Das Hybrid System von BMW ist beim 330e iPerformance vom Hersteller in seiner Grösse fest dimensioniert und lässt sich auch optional nicht verändern oder ergänzen. Ihr Vorteil: Sie können dahinter einen Haken machen und sich den anderen Extras des Fahrzeuges widmen. Ein Tip noch zu Rädern und Reifen: Für den BMW 330e iPerformance gibt es sehr schicke Alufelgen mit Breitreifen, die Ihren BWM richtig schnittig aussehen lassen. Seien Sie sich bewusst, dass die breiten Reifen mehrere KM elektrischer Reichweite kosten. Wenn Sie das Hybrid-System im BWW 330e iPerfomance also wirklich nutzen wollen, bleiben Sie lieber bei der Serienbereifung.
Diese Optionen machen das Aufladen flexibler oder Schneller:
– Für den BMW 330e iPerformance werden hier keine Optionen angeboten

 

Andere technische Daten des BMW 330e iPerformance:

  • Plug-in-Hybrid
  • Elektroantrieb mit 88 PS (65 kw)
  • 4-Zylinder Benziner mit 184 PS (135 kW)
  • Systemleistung 252 PS (185 kW) und 420 Nm Drehmoment
  • 0-100 km/h in 6,1 sek.
  • Höchstgeschwindigkeit 225 km/h
  • Effizienzklasse A+
  • Preis ab 40.050 Euro

(Angaben laut Homepage des Herstellers, Stand März 2016)

Links zum BMW 330e

BMW
BMW 330e bei ecomento.tv

Der Newsletter von 163 grad

  • Abonnieren Sie den Newsletter von 163 Grad, um alle Neuigkeiten zu den Themen Elektromobilität, saubere Energie, und zu unseren E-Auto-Testfahrten zu erhalten. […]