BMW i8 Flügeltüren – spektakulär und praktisch

Großes Spektakel – die BMW i8 Flügeltüren

BMW i8 | Foto-Shooting mit Carlos Kella | Photography
BMW i8 / Foto: Carlos Kella | Photography

Für einen Tag war ich unterwegs im BMW i8 mit seinen spektakulären Flügeltüren zu Kundenbesuchen in Hamburg und Umgebung.

Für einen ganz speziellen Termin hatte ich heute einen BMW i8 zur Verfügung. Es ging um das Aufladen von Elektroautos in einem Betrieb im Hamburger Umland. Für einige Elektroauto-Enthusiasten mag der BMW i8 dafür nicht zwingend die erste Wahl sein. Der i8 hat aber einen ganz normalen Typ 2 Stecker und lässt sich damit an einer öffentlichen Säule oder Ladestation aufladen, wie andere Elektroautos auch.

BMW i8 Flügeltüren

BMW i8 Flügeltüren

Das auffälligste Merkmal am BMW i8 sind natürlich die Flügeltüren. Beim i8 hat BMW das Thema Leichtbau extrem effizient umgesetzt. Die Fahrgastzelle besteht aus Carbon, ähnlich wie im Motorsport. Um die Stabilität und Sicherheit für die Passagiere zu gewährleisten, die bei den Fahrleistungen gefordert ist, hat der BMW i8 extrem breite und hohe Seitenschweller. Das macht sich besonders beim Ein- und Aussteigen bemerkbar. Man muss schon etwas sportlich sein, um da rein und raus zu kommen. Dafür passen Cockpit und Sitzposition dann auch wie ein Handschuh.

Mit den hohen Seitenschwellern ergibt sich weniger Platz für die Tür. Das war schon beim Mercedes 300 SL so, dessen Flügeltüren eigentlich nur eine Notlösung der Konstrukteure waren. Heute sind sie das Markenzeichen des Autos. Genau so wird es wohl auch bei den BMW i8 Flügeltüren sein. Da sie sehr leicht sind, ist das Öffnen und Schließen übrigens kein Problem und geht sehr einfach. Sie schwingen sehr weit auf und machen den Einstieg sehr bequem.

BMW i8
Der BMW i8 | Foto: Carlos Kella

Der fällt einfach auf.

Der BMW i8 ist im Straßenbild immer noch eine auffällige Erscheinung. Andere Autofahrer fahren um einen herum oder bleiben fast stehen, um den i8 live zu sehen. Insbesondere wenn man mit dem i8 irgendwo einparkt, bleiben viele Passanten stehen und warten darauf, dass der BMW i8 seine Flügeltüren öffnet.

Auf dem Weg zum Termin hatte ich am Vormittag hatte ich noch etwas Zeit. Und die habe noch für einen kurzen Besuch bei Carlos Kella genutzt. Carlos ist einer der renommiertesten Fotografen für US-Car-Kultur und Pin-up-Kunst. Und natürlich hat Carlos ein paar richtig schicke Fotos von dem BMW i8 und den Flügeltüren gemacht.

BWM i8
Der BMW i8 | Foto: Carlos Kella

 


Carlos Kella Photography

Sway Mag

Der Newsletter von 163 grad

  • Abonnieren Sie den Newsletter von 163 Grad, um alle Neuigkeiten zu den Themen Elektromobilität, saubere Energie, und zu unseren E-Auto-Testfahrten zu erhalten. […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.