ChargeX Aqueduct ist das einfache Komplettsystem, das die Gesamtkosten für Elektroauto-Ladeinfrastruktur reduziert. Jetzt neu bei 163 Grad.

Es gibt etwas Neues bei 163 Grad: ChargeX Aqueduct – das intelligente Komplettsystem zum Aufladen von mehreren Elektroautos an einem Ort. ChargeX ist ideal für Flottenfahrzeuge auf dem eigenen Firmengelände, Mitarbeiterparkplätze, Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen, Tiefgaragen, Hotels oder Autohändler.

ChargeX Aqueduct benötigt keine sternförmige Verkabelung zu jedem einzelnen Ladepunkt und auch kein teures Lastmanagement. Und genau deshalb bietet Aqueduct auch deutliche Vorteile bei der Installation und lässt sich später sogar noch modular erweitern. So wächst Dein Elektroauto-Ladesystem mit Deinem Fuhrpark mit.

Alle Fragen zu ChargeX – 163 Grad im Gespräch mit Tobias Wagner (CEO ChargeX)

Du brauchst eine Beratung zu Wallboxen für Elektroautos?

Dann mail mir doch einfach Dein Anliegen oder ruf direkt an. Das telefonische Erstberatungsgespräch ist bei 163 Grad natürlich kostenlos und unverbindlich für Dich. Termine vor Ort sind selbstverständlich auch möglich. Bitte habe Verständnis, dass ich für Termine zu denen ich mehr als 50km anfahren muss, jeweils eine Beratungspauschale von 249 Euro netto zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer berechne.

Zeitverteilung statt Lastmanagement

ChargeX Aqueduct besteht aus mehreren Modulen, die Plug& Play verbunden werden. Hardware stellt sicher, dass nur ein Ladepunkt im Strang zur Zeit aktiv ist. Der cleverer Algorithmus des Aqueduct verteilt die Ladezeit und sorgt dafür, dass die angeschlossenen Elektroautos bedarfsgerecht geladen werden. Ein aufwändiges und teures Lastmanagement nach kW-Leistung ist so nicht erforderlich.

  • Plug&Play Ladepunkte und Kabel
  • Modularer Aufbau
  • Einfache Installation
  • max 22 kW Ladeleistung
  • Zeitverteilung statt Lastmanagement
  • kWh Monitoring
  • OCPP 1.6 serienmäßig
  • festes Ladekabel möglich

ChargeX Aqueduct Bedienungs- und Montageanleitung