EEG Umlage 2020 – 6,756 ct/kWh – Strom wird teurer

Strom wird teurer - EEG Umlage 2020

EEG Umlage 2020 | Foto: 163 Grad

Die Bundesnetzagentur hat die EEG Umlage 2020 veröffentlicht. Dazu steigen in vielen Regionen die Netzentgelte. Werden wir in 2020 also mehr für Strom bezahlen?

In dieser Woche hat die Bundesnetzagentur die Höhe der EEG Umlage 2020 bekannt gegeben. Mit 6,756 ct/kWh steigt sie im Vergleich zu 2019 (mit 6,405 ct/kWh) ganz deutlich an und liegt wieder auf dem Niveau von 2017. Dass die Steigerung mit über 5% so hoch ausfällt, liegt daran, dass das EEG Konto mit rund 2,2 Mrd Euro nicht mehr so gefüllt ist, wie noch im Vorjahr.

Für den Endverbraucher wird Strom damit teurer. Immerhin ist die EEG Umlage einer der grössten Einzelposten der Stromrechnung und macht knapp ein Viertel des Netto-Betrages aus.

Strom Netzentgelte steigen 2020 in den meisten Regionen

Neben der gestiegenen EEG Umlage haben wir in 2020 auch mit höheren Netzentgelten zu rechnen. Für rund 70% aller Stromnetzbetreiber sind die Netzentgelte 2020 bereits veröffentlicht worden. Die meisten wollen erhöhen, um ihre Investitionen in den Netzausbau abbilden zu können.

Auch die Netzentgelte machen ungefähr ein Viertel des Nettopreises auf unserer Stromrechnung aus. Wenn nun beide Positionen – Netzentgelte und die EEG Umlage 2020 – steigen, dann wird es für uns Verbraucher gleich doppelt teuer.

Preise an der Strompreise bleiben auf dem aktuellen Niveau

Für Strom bildet sich ein Börsenpreis an der EEX Börse in Leipzig. Seit Jahresbeginn liegt der Strompreis auf einem höheren Niveau als z.B. 2016 oder 2017. Nachgebenden Preise sind an der Strombörse nach Meinung der meisten Experten nicht in Sicht.

Werden wir in 2020 also mehr für Strom bezahlen müssen? Klare Antwort: Wahrscheinlich JA.

Der Newsletter von 163 grad

  • Was gibt es neues bei 163 Grad – Oliver Krüger? Mit dem Newsletter bleibst Du auf dem Laufenden und wir bleiben in Kontakt […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.