EINFACH ERKLÄRT! #2 TESLA zuhause laden für 19,95 ct/kWh

EINFACH ERKLÄRT! #2

EINFACH ERKLÄRT! #2
EINFACH ERKLÄRT! #2

Tesla zuhause aufladen für nur 19,95 ct je Kilowattstunde? Wie das geht zeige ich Euch in dem heutigen Beitrag von EINFACH ERKLÄRT!

Zuhause den Tesla aufladen und Geld sparen? Heute zeige ich Euch, wie das geht. Üblicherweise liegen die Kosten pro Kilowattstunde für einen Privatkunden bei ca. 30 ct/kWh inklusive aller Steuern, Abgaben, Umlagen und Netztentgelten

Das das aber auch für deutlich weniger geht – in meinem Fall für 19,95 ct/kWh – ist den wenigsten bekannt. Grund dafür ist das Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz – EnWG).

Elektroauto Ladestation Wallbox als steuerbare Verbrauchseinrichtung

Das EnWG erlaubt in §14a eine Reduzierung des Netzentgeltes für eine steuerbare Verbrauchseinrichtung. Dieser Paragraph ist bei der letzten Überarbeitung ergänzt worden um den Satz: Als steuerbare Verbrauchseinrichtung im Sinne von Satz 1 gelten auch Elektromobile“

Alle Infos dazu, was Sie dafür brauchen und eine Gegenüberstellung von Kosten und Ersparnis zeigt Dir mein aktuelles Video.

EINFACH ERKLÄRT! #2 TESLA zuhause laden für 19,95 ct/kWh

Der Newsletter von 163 grad

  • Abonnieren Sie den Newsletter von 163 Grad, um alle Neuigkeiten zu den Themen Elektromobilität, saubere Energie, und zu unseren E-Auto-Testfahrten zu erhalten. […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.