Erneuerbare Energien in Zahlen – Aktueller Stand der Energiewende

Energiewende in Zahlen - LichtBlick Dashboard

Erneuerbare Energien in Zahlen - Aktueller Stand der Energiewende
Erneuerbare Energien in Zahlen - Aktueller Stand der Energiewende

Über die Energiewende wurde viel diskutiert. Mittlerweile ist sie Fakt. Doch wo stehen wir aktuell? Jetzt gibt es dazu ein Dashboard.

LichtBlick hat zusammen mit dem WWF ein Dashboard gestartet, dass die Erneuerbare Energien in Zahlen zeigt. Das Hamburger Energie- und IT-Unternehmen hat im Rahmen der Kooperation mit dem WWF und in Kooperation mit Statista eine Website gestartet, die den aktuellen Stand der Energiewende aufzeigt. Wie weit ist die Energiewende schon, wohin steuert sie und wie weit ist sie noch von Ihren Zielen entfernt? Alle Informationen dazu finden sich wie auf einem Armaturenbrett übersichtlich in Kacheln angeordnet. So kann man schnell erkennen, wie lange wir noch bis zum Ziel 100% Erneuerbare brauchen werden. 

Dazu schreibt LichtBlick:

Auf unserem Dashboard kann man sich jederzeit über den aktuellen Stand der deutschen Treibhausgasemissionen, der Anzahl der installierten PV- und Windanlagen, dem Strommix der letzten Jahre oder der Anzahl der neu angeschafften Elektroautos informieren. Auch über die Ausnahmeregelungen bei der EEG-Umlage, die Fördersummen für fossile und erneuerbare Energien und die Fläche der bisher abgebaggerten Braunkohlelagerstädten hat das Dashboard Fakten abrufbereit.

Das besondere Highlight des Dashboards zu Erneuerbare Energien in Zahlen ist eine Information zum tatsächlichen aktuellen Strommix im Deutschen Stromnetz. Zusammen mit der Agora Energiewende und ihrem Agorameter hat LichtBlick diese Kachel entwickelt. Sobald Agora die neuen Daten von der Strombörse bearbeitet hat und diese vollständig sind, erfolgt auch das Update auf dem Dashboard. 

Hier gehts zum Dashboard …

 

Der Newsletter von 163 grad

  • Was gibt es neues bei 163 Grad – Oliver Krüger? Mit dem Newsletter bleibst Du auf dem Laufenden und wir bleiben in Kontakt […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.