Formel e Berlin 2016 – eine gelungene Veranstaltung

Wirklich ein Erlebnis - Formel e Berlin 2016

Formel e Berlin

Formel e Berlin 2016. Eine Kombination aus Elektromobilität und Motorsport – und das noch dazu in Berlin? Da musste ich einfach hin.

Formel e Berlin 2016. Die Formel e ist die erste rein elektrische Rennserie. Die erste Saison startete im Herbst 2014, organisiert von der FIA, die auch die Formel 1 veranstaltet. Eine Saison besteht aus 10 Rennen, die alle im Stadtzentrum von Weltstädten gefahren werden, eines davon eben in Berlin.
Gefahren wird ein Einheits-Auto von Spark-Renault SRT-01E . Die Teams dürfen für 2016 einen eigenen Antriebsstrang verwenden, der aber vorgegebene Werte einhalten muss.

Das Gelände der Formel e Berlin war von Autogrammstunde bis Siegerehrung fast komplett zugänglich, ohne dass man Eintritt bezahlen musste. Lediglich für den Blick auf die eigentliche Rennstrecke musste ein Ticket gekauft werden. Sogar der Blick in die Boxengasse war frei und kostenlos. In welcher anderen Formel-Serie gibt es so etwas schon?

Rund um das Rennen gab es ein Programm für kleine und grosse Fans, sowie diverse Elektroautos der Sponsoren zu bestaunen.

Formel e Berlin Fanboost
Formel e Berlin FanBoost

Das Fahrerfeld zur Formel e Berlin bot bekannte Namen auf. Allerdings waren es die Junioren bekannter Formel 1 Rennfahrer, was echtes Racing und Spannung versprach.

Während des Rennens wurde immer der Akkustand der Fahrzeuge eingeblendet. Das hatte auch einen Grund, denn mit den 28 kWh Kapazität schaffen die Autos nicht die ganze Renndistanz. Und da Aufladen zu lange dauert, wurde einmal das Auto getauscht. Jeder Fahrer hat 2 Autos, für den Wechsel ist eine Mindestdauer vorgeschrieben, um Chancengleichheit zu wahren.

Gewonnen hat am Ende Sebastien Buemi vor Daniel Abt und Lucas de Grassi. Insgesamt eine absolut gelungene Veranstaltung, die man sich für 2017 vormerken sollte. Dort gibt es dann wohl auch ein Vorrennen mit VW eGolf.

Formel e Berlin 2016 Video von 163 Grad (4K)

Formel e
Berlin ePrix
FIA Formula e
Wikipedia

Der Newsletter von 163 grad

  • Abonnieren Sie den Newsletter von 163 Grad, um alle Neuigkeiten zu den Themen Elektromobilität, saubere Energie, und zu unseren E-Auto-Testfahrten zu erhalten. […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.