KIA e-NIRO 2019 – Vorpremiere des neuen Elektroautos von Kia

Kia e-Niro Premiere in Leipzig

2019 KIA e-Niro | Foto: 163 Grad
2019 KIA e-Niro | Foto: 163 Grad

Der KIA e-NIRO steht ab April 2019 bei den Händlern. 163 Grad hatte die Gelegenheit, den vollelektrischen Niro vorab zu fahren

Mit Spannung wird er erwartet, der neue KIA e-NIRO mit vollelektrischem Antrieb und 64 kWh Batterie. Ab April sollen die ersten Exemplare bei den KIA Händlern bundesweit eintreffen. Grund genug für mich, einer Einladung von NextMove aus Leipzig zu folgen und mir den eNiro vorab anzuschauen.

Den Niro gibt es ja bereits schon in 2 Versionen – als Hybrid ohne Stecker und als PlugIn Hybrid mit Möglichkeit zur externen Aufladung. Den Plug-In Hybrid habe ich ja schon getestet und auch ein YouTube Video dazu gemacht. Um so mehr war ich auf die vollelektrische Version gespannt.

Kia e-Niro Spirit 64 kW

Den Niro als Elektroauto gibt es in 3 Ausstattungslinien (Edition 7, Vision und Spirit) sowie in 2 Antriebsvarianten – 100 kW Leistung mit 39 kWh Batterie und alternativ 150 kW Leistung mit 64 kWh Batterie. Damit sind 6 Varianten möglich, von denen aber nur eine wirklich lieferbar und auch vom Endkunden nachgefragt ist: Kia e-Niro mit Spirit Ausstattung und dem grossen Motor/Akkupaket mit 150 kW Leistung und 64 kWh Kapazität.

Die Fahrleistungen dieser Kombination sind beeindruckend. Der Hersteller gibt einen WLTP Verbrauch von 15,9 kWh/100 km und eine Reichweite von bis zu 455 km an.

Kia e-Niro im Video

Von meiner ersten Begegnung mit dem Elektro-Niro gibt es 2 Videos: Den Live Stream vom Event und ein separates Video. Ein ausführlicher Test folgt später.

LiveStream von der KIA e-NIRO Welcome Party bei NextMove in Leipzig

Das zweite Video folgt, wenn es fertig geschnitten ist…

Der Newsletter von 163 grad

  • Abonnieren Sie den Newsletter von 163 Grad, um alle Neuigkeiten zu den Themen Elektromobilität, saubere Energie, und zu unseren E-Auto-Testfahrten zu erhalten. […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.