Kia e-Niro vollelektrischer Crossover mit 455 km Reichweite

Kia e-Niro - das warten lohnt sich

2019 Kia e-Niro Test | Foto: 163 Grad
2019 Kia e-Niro Test | Foto: 163 Grad

Im Februar hatte ich die Möglichkeit, den 2019 Kia e-Niro zu fahren. Wer den vollelektrischen Crossover beim KIA Händler bestellt, braucht reichlich Geduld. Die Lieferzeit beträgt 12 Monate.

Mit dem Kia e-Niro haben die Koreaner wohl alles richtig gemacht. Als Crossover ist der Niro eine Mischung aus Geländewagen, Coupe und Mittelklasse Limousine. Als PlugIn Hybrid habe ich den Niro ja schon einmal für Euch gefahren. Jetzt konnte ich mir die vollelektrische Variante einmal näher anschauen – mit 64 kWh Akku und einer Praxis-Reichweite von über 400 km.

Kia e-Niro Spirit 64 kWh

Den Kia gibt es in 3 Austattungsvarianten „Edition 7“ , „Vision“ und „Spirit“ – wobei Edition 7 den Einstieg darstellt. Mit Vision ist der Wagen dann auch mit Wärmepumpe, Navigation und Sitzheizung ausgestattet. Spirit bietet darauf noch LED Scheinwerfer, ein Soundsystem und ein paar Assistenzsysteme mehr.

Die 3 Ausstattungen lassen sich mit 2 Batteriegrössen kombinieren: 39,2 kWh und 64 kWh. Theoretisch ergeben sich so 6 Möglichkeiten, einen Kia e-Niro zu bestellten. Am Markt wirklich bestellbar ist aber nur die beste Kombination: Spirit mit 64 kWh Akku – genau wie mein Testwagen.

455 km Reichweite

Mit dem grossen Akku verfügt der e-Niro Antrieb über 150 kW / 204 PS Leistung und ein Drehmoment von 395 Nm. Das reicht für sportliche 7,8 sek. von 0 auf 100 km/h. Bei ausreichenden 167 km/h ist Schluss. Wer sich mit dem Gasfuss zurückhält schafft dann auch über 400 km Reichweite in der Praxis.

Optionen: Bei einem Elektroauto sind alle Extras und Optionen empfehlenswert, die sich nicht nachrüsten lassen und direkt der Reichweite bzw. dem schnelleren Aufladen des Autos dienen.

Diese Optionen bringen beim e-Niro mehr Reichweite:

  • Wärmepumpe (bei „EDITION7“ gegen Aufpreis, Serie bei „VISION“ und „SPIRIT“ mit 64 kWh Akku)
  • LED Scheinwerfer (bei „VISION“ gegen Aufpreis, Serie bei „SPIRIT“)

Diese Optionen machen das Aufladen flexibler oder Schneller:

  • hier gibt´s keine Extras zu bestellen

Technische Daten des 2019 KIA e-Niro (Herstellerangaben)

  • Elektroantrieb mit wahlweise 100kW/136PS oder 150kW/204 PS
  • 395 Nm Drehmoment
  • 2 Akkugrössen: 39,2 kWh oder 64 kWh
  • Reichweite bis zu 455 km WLTP km mit 64 kWh Akku
  • 0-100 in 13,5 sek.
  • Höchstgeschwindigkeit 155-167 km/h
  • Effizienzklasse A+
  • Preis ab 34.290 Euro
    (Angaben laut Homepage des Herstellers, Stand Februar 2019)

Der Newsletter von 163 grad

  • Was gibt es neues bei 163 Grad – Oliver Krüger? Mit dem Newsletter bleibst Du auf dem Laufenden und wir bleiben in Kontakt […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.