Kia Soul EV 2019 vorgestellt – Kia e-Soul mit neuer 64 kWh Batterie und 204 PS (150 kW)

Kia Soul EV der Dritte

Kia Soul EV 2019 | Foto: Kia
Kia Soul EV 2019 | Foto: Kia

Auf der diesjährigen Los Angeles Auto Show stellt wird der neue Kia Soul EV 2019 vorgestellt. Die ersten Fotos und technischen Daten machen neugierig. Der Kia e-Soul kommt 2019 auf den Markt und könnte ein sehr interessantes Elektroauto werden. 

Der KIA Soul EV ist ein Elektroauto, das man nicht so häufig auf Deutschlands Strassen sieht. Das wird sich 2019 mit der dritten Generation des elektrischen Kia Soul, die in der nächsten Woche in Los Angeles vorgestellt wird, wohl ändern. Denn die ersten Fotos und technischen Daten, die der südkoreanische Autohersteller heute veröffentlicht hat, machen Neugierig.

Flüssig-gekühlte Lithium-Ionen Polymer-Batterie mit 64 kWh Kapazität

Die Kapazität der Fahrbatterie wird beim 2019er Soul EV 64 kWh betragen. Das entspricht fast einer Verdoppelung gegenüber dem aktuellen Model mit 30 kWh Batterie. Zum Vergleich: Der erste Soul EV hatte noch 24 kWh Batteriekapazität. 

Mit der neuen Batterie wird der Soul eine erheblich grössere Reichweite haben. Zu der Reichweite und den Verbräuchen hat der Hersteller allerdings noch keine Angaben gemacht. Offizielle Werte folgen im ersten Halbjahr 2019, wenn der e-Soul auf den europäischen Markt kommen soll.

Mehr Leistung, mehr Drehmoment, besseres Fahrwerk

Den aktuellen KIA Soul finden Sie im Test von 163 Grad. Das Auto fährt sehr angenehm, ist aber aber betont komfortabel abgestimmt und nicht besonders agil. Das soll sich mit dem Kia e-Soul 2019 deutlich ändern. Das neue Model hat mit 204 PS (150 kW) deutlich mehr Leistung und mit 395 Nm auch ein höheres Drehmoment. Damit die auch auf der Strasse ankommt, wurde das Fahrwerk überarbeitet. 

Kia e-Soul 2019 | Foto: Kia
Kia e-Soul 2019 | Foto: Kia

CCS Ladebuchse – statt ChadeMo

Mit der höheren Leistung, mehr Reichweite und dem besseren Fahrwerk ist der Kia Soul EV dann auch langstreckentauglich. Deshalb hat er auch endlich eine CCS Ladebuchse bekommen, um die europäische Ladeinfrastruktur nutzen zu können. So ausgestattet ist der 2019er Kia Soul EV ein wirklich interessantes Elektroauto.

Der Newsletter von 163 grad

  • Abonnieren Sie den Newsletter von 163 Grad, um alle Neuigkeiten zu den Themen Elektromobilität, saubere Energie, und zu unseren E-Auto-Testfahrten zu erhalten. […]

Ihre e-mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weiter gegeben. Sie erhalten ausschließlich den bestellten Newsletter und können diesen jederzeit wieder stornieren. Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer e-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletter anklicken oder die Abmeldefunktion auf dieser Seite nutzen.